Batterietest Akkutest E-Bikes 24V 36V 48V Thermoausdruck


Batterietest Akkutest E-Bikes 24V 36V 48V Thermoausdruck

Artikel-Nr.: SV-BAT2448
29,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Sie senden uns Ihre Batterei inkl. Ladegerät oder bringen auch gerne beides persönlich bei uns vorbei.
Wir schliessen Ihre Batterie an einen Batterietester und überwachen einen kompletten Entladevorgang bei entsprechend eingestellter Stromstärke.

Unser Batterietester ist speziell entwickelt, um E-Bike Akkus und andere wieder aufladbare Akkus von 6V - 48V (min3V - max60V) auf Kapazität testen zu können.
Messen ist wissen!

Der Preis des Battereitests wird bei Neukauf oder Reparatur angerechnet.

Richtlinien für das Testen von E-Bike Akkus:

  1. Prüfe den internen Widerstand (Ri), normalerweise zwischen 0,1 Ohm bis 0,3 Ohm.
    Mögliche Ursachen wenn höher als 0,4 Ohm:
    • Akku defekt, reduzierte Kapazität, Ausfall beim Bergtouren.
    • Entladung zu hoch eingestellt für Akku Typ, reduziere die Entladung.
    • Schlechte Verbindung zwischen Akku und Testgerät, Prüfung Kabel und Konnektoren
     
  2. Prüfe Uopen,  die offene Klemmspannung soll die Ladespannung ernähren,
    normalerweise 0,2V bis 1V niedriger. Wenn niedriger soll man die Batterie nachdem diese geladen ist
    min. 4 Stunden in Ruhe lassen en nochmals laden. Mögliche Ursachen wenn diese niedriger ist:
    • Akku ist nicht vollgeladen worden.
    • Lader ist defekt (zu niedrige Endspannung).
    • Akku defekt, verringerte Kapazität (z.B. durch eine Ungleichheit in den Zellen). 
     
  3. Prüfe Umin. Dies ist der Akkuspannung direkt vor Ende Test. Hieraus kann man
    entnehmen ob die Batterie komplett entladen worden ist. Diesen Wert ist
    normalerweise ca. 0.72 x Ladespannung. Wenn diese zu hoch ist, ist die Batterie nicht
    komplett entladen worden. Mögliche Hinweise:
    • Die Entladespannung ist zu hoch. Die Batterie schaltet thermisch ab, drehe die “Selekt“ Taste um den Test zu verfolgen (Entladespannung reduzieren).
    • Testkabel zwischen Batterie und Testgerät ist verbrochen. Prüfe Kabel und verfolge Test.
    • Batterie ist defekt, verringerte Kapazität (schlechte Zellen wodurch BMS abschaltet).
    • Prüfe die Kapazität Ah und Wh und vergleiche diese mit den Spezifikationen der Batterie. Wenn niedriger als ca. 70% ist die Batterie ökonomisch abgeschrieben.

Erklärung Akkutest auf Kassenzettel:
 

SN:30016 SN

SN = Serienummer Tester 

Datum = 2018-01-19  15:05

Datum und Zeit 

Name = Bosch  36V 8 Amp

Name

Kapazität = 7.7 [Ah]

Gemessene Kapazität in Ampère Stunde

Test-Zeit = 01:18:04 hh-mm-ss

Testzeit in Stunde, Minute, Sekunde

U-Open = 41.6 [V] Volt

Die Öffnungsspannung 

Ri Schnitt = 0.1 [O] Ohm

Durchschnitt interne Widerstand 

U Stop = 29.9 [V] Volt

Untergrenze Spannung 

U Min = 30.0 [V] Volt

Letzt gemessene Spannung 

U Schnitt = 38.8[V] Volt

Durchschnitt gemessene Spannung

I Schnitt = 5.9 [A] Ampère

Durchschnitt Entladespannung Ampèr
Kapazität = 276 [Wh]

Gemessene Kapazität in Watt Stunde

Auch diese Kategorien durchsuchen: Akkus, 24 Volt, 36 Volt, 48 Volt, Service